NOTFALLSERVICE

7 Tage die Woche • 7:00 - 22:00 Uhr

0421 / 80 90 81 - 0

Pelletheiztechnik

Heizen mit Pellets, kleinen Presslingen aus Waldrestholz und unbehandelten Holzspänen, ist besonders umweltschonend. Die CO2-Bilanz einer Pelletheizung ist neutral, denn während des Wachstums bindet das Holz die gleiche Menge CO2, die bei der Verbrennung freigesetzt wird. Holz ist überdies ein nachwachsender Rohstoff. Weitere Umweltvorteile entstehen durch die regionale Verfügbarkeit des Holzes und die geringen Rückstände.


Machen Sie sich unabhängig von Öl oder Gas und freuen Sie sich gleichzeitig über rund 30 Prozent niedrigere Brennstoffkosten. Für Pellets benötigen Sie außerdem weniger Lagerfläche als für Stückholz oder Holzschnitzel und profitieren vom hohen Wirkungsgrad moderner Pelletheizungen.


Der Einbau einer Pelletheizung wird mit Zuschüssen und zinsgünstigen Krediten staatlich gefördert.