NOTFALLSERVICE

7 Tage die Woche • 7:00 - 22:00 Uhr

0421 / 80 90 81 - 0

Ölheizung

Die Ölheizung war über Jahrzehnte in Deutschland – neben der Gasheizung – die Heiztechnik Nr. 1. In fast jedem zwölften Haushalt steht eine Ölheizung, die älter ist als 15 Jahre, mit hohen Brennstoffkosten und CO2-Emissionen.


Moderne Ölheizkessel dagegen überzeugen durch Wirtschaftlichkeit, Schadstoffarmut, Leistungsstärke und Lärmreduzierung. Bei einer Modernisierung können in der Regel viele Komponenten der alten Anlage weiter genutzt werden. Das ermöglicht hohe Effizienzsteigerungen bei niedrigen Kosten.


Nicht nur Erdgassysteme, auch Ölheizungen lassen sich mit Brennwerttechnik kombinieren. Dabei wird zusätzlich die Wärme aus dem Abgas zum Heizen genutzt. Der höhere Wirkungsgrad reduziert den Ölverbrauch und amortisiert die Anschaffungskosten häufig schon nach wenigen Jahren.